Aktuell:

Bericht über C/B- und erstmalige A-Lehrgänge

in Damp - siehe unten -

Trainer-Lehrgänge

Trainer-Lehrgänge

Seit 2003 bieten wir im Auftrag des Pferdesportverbandes Schleswig-Holstei

n regelmäßig Lehrgänge zur Trainerausbildung gemäß den Richtlinien der

Deutschen Reiterlichen Vereinigung FN auf Baisis der aktuellen APO an.

Ausbildungsziele /Trainerstufen:

  • Trainerassistent im Pferdesport

  • Trainerassistent im Schulsport

  • Berittführer

  • Trainer C Basissport

  • Trainer C Leistungssport

  • Trainer B Basissport

  • Trainer B Leistungssport

An diesen Lehrgängen für Amateurausbilder im Pferdesport können Interessenten mit eigenen Pferden, in Ausnahmefällen auch mit Lehrpferden unserer Ausbildungsstätte teilnehmen.
Der Werdegang zum Trainer C geht über die seit 2010 vorgeschriebene pflichtmässige Teilnahme an einem Vorbereitungs-und Beratungstag, weiter bei uns dann über die Teilnahme an einem unserer Trainerassistentenlehrgänge hin zum Abschlußkurs Trainer C.

Alle Informationen zu Voraussetzungen, Anforderungen, Preisen etc. zu den verschiedenen Zielen finden Sie unten auf dieser Seite und im Downloadbereich. Bei konkreten Fragen melden Sie sich am besten kurz per Mail oder telefonisch bei uns.

28.01.20

Gelungener Trainer C/B- und erstmals Trainer A --Lehrgang in Damp
Auch in diesem Jahr fand auf dem Reiterhof Tramm in Damp ein

Trainerlehrgang unter der Leitung von Pferdewirtschaftsmeister Peter

Tramm statt. Tatkräftig unterstützt wurde er von den Ausbildern Maren

Tramm und Natalie Kuhl sowie Lisa Behn, die zeitgleich selbst die
Prüfung zum Trainer A anstrebte.
Etwas mehr als 120 Lehreinheiten standen für die unterschiedlichen

Gruppen auf dem Lehrplan. Zwei Wochen Zeit um sich auf die

umfassende, aus mehreren Noten bestehende, praktische und

theoretische Prüfung vorzubereiten, welche nicht nur Können und Wissen
zur Reitausbildung, Pferdehaltung und Veterinärkunde abverlangt,

sondern auch zu Sportwissenschaft, Organisation, Umwelt sowie

Trainingslehre, Psychologie und Methodik.
Um 7 Uhr morgens ging es deshalb bereits los mit dem Versorgen

der Schul- und Gastpferde, gefolgt von jeweils zwei Einheiten Reiten

und Unterrichtserteilung am Vor-und am Nachmittag. Das vielseitige

Lernen und Lehren wurde unterbrochen von bis zu drei Theorieblöcken

pro Tag und natürlich den gemeinsam eingenommenen leckeren

Mahlzeiten aus der Hausküche und einer stets heiss ersehnten Kaffeepause mit selbstgebackenem Kuchen.
Erst am Abend gegen 20:30 Uhr klappten dann alle die Lehrbücher zu. Die Teilnehmer
probierten danach oft noch unterschiedliche Ansätze, das erlernte Wissen auch über den
Unterricht hinaus zu vertiefen : diese reichten vom klassischen „Im Bett nochmal zwei
Kapitel lesen“ über „das entspannende Glas Wein im Mamma Mia“ bis hin zum „Bücher
unters Kopfkissen legen“. Es war viel Stoff und Input für uns , von unseren Ausbildern

kompetent und praxisorientiert vermittelt
Geritten wurde auf eigenen Pferden oder auf den gut ausgebildeten Schulpferden des
Reitbetriebs: - Dressur, Springen, Gelände - mit Pferdewechsel- drinnen in den beiden
Hallen des Betriebes – draußen auf dem tollen Aussenplatz mit Ostseeblick, der
Geländewiese oder Rennbahn. Nass geschwitzt und nass geregnet waren wir des öfteren ,
und auch die eine oder andere Träne floss einmal… Wundcreme, Nutella und gepolsterte
Reithosen wurden zu Geheimtipps. Ein sehr freundschaftliches und unterstützendes
Miteinander unter Teilnehmern und Ausbildern zogen sich durch den ganzen Lehrgang und
wurde zum Schlüssel des Erfolgs.
An den insgesamt drei Prüfungstagen waren Teilnehmerinnen und Pferde top vorbereitet.
Die angereiste Prüfungskommission, bestehend u.a.aus Karin Jürgensen/ Schleswig, Dr.Lena
Voswinkel/ Fockbek und dem Vorsitzenden Herrn Klaus Harms/ Warendorf äußerte sich
sehr positiv über die gezeigten Leistungen und konnte am Ende allen strahlenden Prüflingen
ihre BESTANDEN-Zertifikate überreichen und betonte dabei das sehr gute Niveau des
Kurses.
Neue Trainer C Basissport sind Antonia Gerke/ Berlin, Lea Kruse/ Hannover-Damp, Hannah
Norlén/ Hamburg und Sonja Kruck/ Kaköhl ; die Trainer B Qualifikation erwarben Karolin
Berlin/ Berlin für Basissport und Iris Dibbern-Schmidt für Leistungssport ; Lisa Behn
qualifizierte sich zur besonderen Freude von Familie Tramm mit hofeigenen Lehrpferden
mit hervorragenden Leistungen zum Trainer A Leistungssport.
(Teilnehmer-Bericht von Hannah Norlén)

Teilnehmer und Veranstalter der Lehrgänge
Kontakt
Anfahrt
Kontaktformular

© 2018 by Direkta

Dorotheenthal

Deutschland, 24351 Damp

Öffungszeiten: 8:30-17:00

​​

Tel: 04352 5103

Fax: 04352 5603

verwaltung@reiterhof-tramm.de

 

 

* Autobahn A7 Hamburg - Flensburg
* Abfahrt Rendsburg Büdelsdorf/Eckernförde
* B203 über Eckernförde Richtung Kappeln
* Abfahrt Ostsee Resort Damp
* ca. 100m. vor dem Ortseingang Damp

   rechts nach Dorotheenthal
* Unsere Anlage

   liegt nach ca. 900 m

   auf der linken Seite

 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
[removed]
 
Options : History : Feedback : Donate Close
zeichnung.gif